Samsung-Warnung „Kamera ausgefallen“ – 9 Möglichkeiten, sie zu beheben

Wenn Sie ein Samsung-Gerät verwenden und eine fehlgeschlagene Kamerameldung auf Ihrem Telefon erhalten haben, sind Sie nicht der einzige, da viele Benutzer mit diesem Problem konfrontiert waren. Du

Wenn Sie ein Samsung-Gerät verwenden und eine fehlgeschlagene Kamerameldung auf Ihrem Telefon erhalten haben, sind Sie nicht der einzige, da viele Benutzer mit diesem Problem konfrontiert waren. Sie müssen nur einige einfache Schritte zur Fehlerbehebung befolgen, und die Kamerafehlerwarnung auf Ihrem Samsung-Gerät wird behoben.

[VORLÄUFIGE VOLLAUTOMATISCHE TEXTÜBERSETZUNG - muss noch überarbeitet werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.] Für eine detailliertere Anleitung gehen Sie bitte auf: unterschreiben. So beheben Sie Android-GPS-Probleme.

Samsung-Kamerafehler-Warnung: 9 Lösungen

Lösung 1: Starten Sie die Kamera neu

Manchmal tritt der Fehler auf, wenn die Kamera lange Zeit verwendet wurde, sodass Sie keine Fehler auf Ihrem Gerät beheben müssen. Warten Sie 30 Sekunden und tippen Sie erneut auf das Kamerasymbol, um die Kamera-App zu starten.

Lösung 2: Starten Sie Ihr Gerät neu

Wenn Sie Bilder aufgenommen haben und die Kamera plötzlich mit der Fehlermeldung heruntergefahren wird, ist ein Neustart des Geräts die beste Lösung. 

Ein Neustart des Geräts kann grundlegende Probleme schnell beheben, aber es besteht die Möglichkeit, dass Sie feststellen, dass dasselbe Problem erneut auftritt. Wenn es zu häufig vorkommt, müssen Sie die anderen Lösungen befolgen, um das Problem dauerhaft zu beheben.

 

Lösung 3: Löschen Sie den Kamera-Cache und die Daten

Ihre Kamera-App Cache- und Datendateien die App effizienter machen. Die Cache-Dateien ermöglichen ein schnelles Öffnen der Kamera, während die Datendateien Informationen zur persönlichen Auswahl der Modi und Optionen in der Kamera-App speichern. Denken Sie daran, dass Sie nach dem Löschen der Datendateien alle geänderten Einstellungen in der App verlieren und auf die Standardeinstellungen zurückgesetzt werden.

  • Gehen Sie zu den Einstellungen
  • Zylinderkopfschrauben Apps
  • Suchen Sie nach der Kamera-App
  • Tippen Sie auf Speicher
  • Tippen Sie unten auf dem Bildschirm auf Cache löschen Oder und Daten löschen(Lesen Sie unten)

Überprüfen Sie, ob die Die Kamera-App beginnt zu funktionieren, nachdem der Cache geleert wurde. Wenn Ihr Problem behoben ist, müssen Sie die Daten nicht löschen, und alle Ihre Einstellungen können unverändert bleiben. 

Wenn das Problem jedoch nicht behoben ist, gehen Sie zurück zur Kamera-App im Anwendungsmanager und Tippen Sie auf die Schaltfläche Daten löschen. Tippen Sie auf , um zu bestätigen, dass Sie die Daten löschen möchten, starten Sie Ihr Gerät neu und überprüfen Sie, ob die Kamerafehlerwarnung auf Ihrem Samsung-Gerät verschwunden ist.

Lösung 4: Löschen Sie den Galerie-Cache und die Daten

Die Kamera- und Galerie-Apps arbeiten nebeneinander, sodass sie miteinander verbunden sind. Viele Kameraprobleme treten aufgrund der Galerie-App auf. Wenn die Galerie-App-Dateien beschädigt werden, haben Sie möglicherweise eine Kamera, die anfängt zu reagieren. Stellen Sie also sicher, dass der Galerie-Cache und die Datendateien kein Problem verursachen.

 

  • Gehen Sie zu den Einstellungen
  • Zylinderkopfschrauben Apps
  • Suchen Sie nach der Galerie-App
  • Tippen Sie auf Speicher
  • Tippen Sie unten auf dem Bildschirm auf Cache löschen und Daten löschen.

 

Lösung 5: Deaktivieren Sie Smart Stay

Die Smart-Stay-Funktion ist hervorragend zu verwenden, aber viele Samsung-Benutzer haben berichtet, dass das Problem bei der Verwendung von Smart Stay auftritt. Smart Stay verwendet die Frontkamera des Geräts, und es besteht die Möglichkeit, dass es die Kamera-App stört, wenn Sie versuchen, Fotos aufzunehmen. Wenn die Smart Stay-Option nicht so oft verwendet wird oder Sie eine funktionierende Kamera-App mehr möchten als die Smart Stay-Funktion, müssen Sie erwägen, Smart Stay zu deaktivieren.

  • Navigieren Sie zu Einstellungen
  • Tippen Sie auf Erweiterte Funktionen
  • Wählen Sie Bewegungen und Gesten aus
  • Schalten Sie Smart Stay Off um

Sobald Smart Stay ausgeschaltet ist, starten Sie Ihr Gerät neu und versuchen Sie, die Kamera zu verwenden, um zu überprüfen, ob das Problem behoben ist.

Lösung 6: Starten Sie im abgesicherten Modus neu

Manchmal könnte eine App auf dem Gerät, die die Kamerafunktionen und -berechtigungen verwendet, der Übeltäter sein. Es ist schwierig festzustellen, ob das Problem möglicherweise an einer von Ihnen installierten Drittanbieter-App oder an der Software der Kamera selbst liegt. 

Wenn Sie Starten Sie Ihr Gerät im abgesicherten Modus neuwerden alle Apps von Drittanbietern deaktiviert. Mithilfe dieser Funktion können Sie feststellen, ob das Problem in einer der auf Ihrem Gerät installierten Apps von Drittanbietern liegt.

  • Drücken und halten Sie die Power-Taste auf Ihrem Gerät, bis Sie das Power-Menü > sehen Tippen Sie auf Ausschalten
  • Drücken und halten Sie die Power und dem Volume Down Tasten gleichzeitig, um das Gerät einzuschalten. 
  • Sobald das Samsung-Logo auf dem Bildschirm erscheint, können Sie den Netzschalter loslassen. Stellen Sie sicher, dass Sie die Leiser-Taste gedrückt halten
  • Der abgesicherte Modus wird nun unten links auf dem Bildschirm angezeigt.

So beenden Sie den abgesicherten Modus (3 Möglichkeiten):

  1. Drücken und halten Sie die Power-Taste für mindestens 6 Sekunden, dann tippen Sie auf Neustart.
  2. Drücken und halten Sie die Power + Lautstärke verringern Tasten für mindestens 5 Sekunden
  3. Streichen Sie vom oberen Bildschirmrand nach unten, um auf das Benachrichtigungsfeld zuzugreifen, und tippen Sie dann auf „Abgesicherter Modus ist aktiviert“ Zum Deaktivieren und Neustarten.

Überprüfen Sie, ob die Kamera im abgesicherten Modus funktioniert. Lassen Sie Ihr Telefon einige Stunden in diesem Modus und versuchen Sie, die Kamera so oft wie möglich zu verwenden, um zu überprüfen, ob das Problem erneut auftritt. 

Wenn das Problem behoben ist, ist der Übeltäter eine der Apps von Drittanbietern. Starten Sie das Telefon neu, um zum normalen Modus zurückzukehren.

 Deaktivieren Sie dann die kürzlich installierten Apps. Wenn Sie die App, die das Problem verursachen könnte, nicht identifizieren können, können Sie erwägen, das Gerät auf die Werkseinstellungen zurückzusetzen. Allerdings gehen dabei am Ende alle Daten verloren.

Lösung 7: Löschen Sie die Cache-Partition

Wenn die Warnung „Samsung Camera failed“ auf dem Samsung-Gerät nicht mit den oben genannten Schritten behoben wird, versuchen Sie dann, die zu löschen Cache des Geräts Partition. Manchmal können die System-Cache-Dateien der Übeltäter sein. Wenn die Apps wieder geöffnet sind, kann Ihr Gerät diese Dateien einfach erstellen und Sie verlieren keine Daten, wenn Sie den Cache löschen.

 

Ältere Modelle / Versionen: 

  • Schalten Sie Ihr Telefon aus, halten Sie die Tasten Power, Volume Up und Home gedrückt, bis Ihr Telefon vibriert.
  • Sie befinden sich im Wiederherstellungsmenü Ihres Geräts.
  • Markieren Sie die Option „Cache-Partition löschen“, indem Sie die Leiser-Taste verwenden und die Ein-/Aus-Taste drücken, um die Option auszuwählen.

Aktualisiert: 

  • Drücken und halten Sie die Power-Taste auf Ihrem Gerät, bis Sie das Power-Menü > sehen Tippen Sie auf Ausschalten
  • Schließen Sie Ihr Telefon mit dem Original-Typ-C-Kabel an einen Desktop/Laptop an
  •  Drücken und halten Sie die Power + Lautstärke erhöhen Buttons
  • Wenn das Android-Logo angezeigt wird, lassen Sie alle Tasten los.
  • Navigieren Sie mit der Leiser-Taste und wählen Sie dann aus "Cache-Partition löschen."
  • Verwenden Sie das Power-Taste um Auswahlen zu treffen. 
  • Wenn der Vorgang zum Löschen der Cache-Partition abgeschlossen ist, wählen Sie System neu starten mit der Ein/Aus-Taste.
  •  Drücken Sie die Ein- / Aus-Taste, um das Gerät neu zu starten.

 

Lösung 8: Werksreset

Wenn das Problem mit der Samsung-Kamera fehlgeschlagen ist, ist das nächste, was Sie tun sollten, a Factory Reset. Erstellen Sie vorher jedoch eine Sicherungskopie Ihrer wichtigen Daten, da nach diesem Schritt alles weg ist.

 

Tippen Sie zum Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen auf dem Startbildschirm auf die Menü-Schaltfläche > Wählen Sie Einstellungen > tippen Sie auf Allgemeine Verwaltung > Zurücksetzen > Zurücksetzen auf Werkseinstellungen.

 

Das Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen kann einige Minuten dauern, und dann werden alle Daten auf Ihrem Telefon gelöscht. Ihr Samsung-Gerät wird neu gestartet und Sie können überprüfen, ob die Warnung „Kamera ausgefallen“ verschwunden ist.

 

Nachdem Sie die oben vorgeschlagenen Methoden ausprobiert haben, liegt das Problem möglicherweise im Kamerasensor Ihres Telefons. Am besten bringen Sie Ihr Telefon zu einem Techniker oder dem Einzelhandelsgeschäft, in dem Sie Ihr Gerät gekauft haben, damit sie es auf physische Schäden oder Probleme mit den Sensoren überprüfen können.

Wenn für Ihr Gerät eine Garantie besteht, können Sie möglicherweise einen Ersatz für Ihr Gerät erhalten, wenn das Problem in den Sensoren liegt. Dies muss vom Fachpersonal des Geschäfts oder von Ihrem Spediteur bestätigt werden.

 

 

War dieser Artikel hilfreich?

Dies hilft uns, unsere Website zu verbessern.



Holen Sie sich Ihre Geschichten geliefert

Nur wichtige Neuigkeiten und Updates. Nie spammen.