So beheben Sie den Fehler „Mobilfunknetz nicht verfügbar“ auf Android-Telefonen

Der Fehler „Mobiles Netzwerk nicht verfügbar“ ist ein häufiges Problem bei vielen Android-Telefonen. Dieser Artikel hilft Ihnen herauszufinden, warum dies passiert und wie Sie es beheben können

Wie oft ist dir das schon passiert? Sie sind auf dem Weg aus dem Haus und versuchen, eine Karte zu öffnen oder einen einfachen Anruf zu tätigen. Aber sobald Sie anfangen, herumzutippen, erscheint Ihr Telefon mit einer Fehlermeldung. Es kann frustrierend sein, wenn Sie keine Ahnung haben, wie Sie das Problem beheben können.

 

Der Fehler „Mobilfunknetz nicht verfügbar“ ist ein häufiges Problem bei vielen Android-Telefonen. Dieser Artikel hilft Ihnen herauszufinden, warum dies passiert und wie Sie es beheben können, damit Sie nicht wieder frustriert werden.

 

Wenn Sie eine genullte IMEI-Nummer haben und den Fehler „Nicht in einem Netzwerk registriert“ beheben müssen, lesen Sie: Stellen Sie Galaxy Null IMEI # und Fix nicht im Netzwerk registriert wieder her

Was verursacht den Fehler „Mobilfunknetz nicht verfügbar“?

Die folgenden Lösungen waren für die meisten Benutzer sehr effektiv bei der Behebung des Problems „Mobilfunknetz nicht verfügbar“ auf ihren Android-Telefonen. Der Hauptgrund für das Problem kann ein mangelnder Empfang in Ihrer Nähe sein.

Bitte beachten Sie, dass das Mobilfunknetz auf Ihrem Samsung Galaxy-Telefon nicht verfügbar ist, wenn einer der folgenden Fälle ausgelöst wird: 

  1. Schlechtes Signal/Empfang 
  2. Geringe Abdeckung in Ihrer Nähe 
  3. Standort (weit entfernt von einem Mobilfunkmast)
  4. SIM-Erschöpfung.

Quick Tips

  • Stellen Sie sicher, dass Sie einen aktiven und gültigen Tarif für mobile Daten bei Ihrem aktuellen Anbieter und Ihrem haben Empfang ist stark.
  • Stellen Sie sicher, dass die Flugmodus ist AUS. Manchmal aktivieren wir diese Funktion versehentlich. Öffnen Sie Einstellungen > Verbindungen > Flugmodus. Schalten Sie die Schaltertaste um.
  • Legen Sie Ihre SIM-Karte erneut ein, prüfen Sie sie auf Beschädigungen und vergewissern Sie sich, dass sie richtig eingelegt ist. Wenn Sie ein anderes Telefon in der Nähe haben, legen Sie Ihre SIM-Karte darauf und versuchen Sie, einen Anruf zu tätigen.
  • Mobile Daten umschalten
  • Rufen Sie Ihren Netzbetreiber an. Vielleicht ist sein System ausgefallen oder wird gewartet.
  • Starten Sie Ihr Telefon neu. 
  • Lesen Sie: Wenn Ihr Android Telefon kann keine Anrufe tätigen oder entgegennehmen.

Bevor Sie mit der Fehlerbehebung beginnen, wenn Ihr Telefon die Meldung „Kein Dienst“ anzeigt Fehler,  Lesen: Warum zeigt mein Telefon keinen Dienst an? Wenn der Fehler „Keine SIM-Karte“ angezeigt wird, lesen Sie: Kein SIM-Kartenfehler auf Android.

Fehlerbehebung beim Fehler „Mobilfunknetz nicht verfügbar“.

Grundlegende Fehlerbehebung

1. Überprüfen Sie, ob Ihr Telefon Roaming verwendet

  • Gehe zu den Einstellungen
  • Wählen Sie Verbindungen aus
  • Wählen Sie als Nächstes Mobilfunknetze aus
  • Überprüfen Sie Datenroaming

2. Prüfen Sie, ob der Flugmodus ausgeschaltet ist.

  • Öffnen Sie die Schnelleinstellungen auf Ihrem Android-Gerät
  • Überprüfen Sie, ob der Flugmodus aktiviert ist
  • Tippen Sie auf das Flugzeugmodus-Symbol, um es auszuschalten

3. Starten Sie Ihr Telefon neu

  • Halten Sie die Ein-/Aus-Taste oder die Ein-/Aus-Taste + Leiser-Taste gedrückt
  • Wenn das Menü angezeigt wird, tippen Sie auf Neustart oder Neustart

 

So beheben Sie den Fehler „Mobilfunknetz nicht verfügbar“ auf Android-Geräten

Methode 1 – Netzbetreiber

Diese Methode kann auf jedem Android-Gerät verwendet werden. 

  • Gehe zu den Einstellungen
  • Wählen Sie Verbindungen aus 
  • Wählen Sie als Nächstes Drahtlos und Netzwerke aus
  • Wählen Sie Mobilfunknetze
  • Tippen Sie auf Netzbetreiber
  • Wählen Sie die Option Automatisch.

Dies ist der einfachste Weg, um das Problem zu beenden. Wenn es nicht funktioniert hat, fahren Sie mit Methode 2 fort.

 

Methode 2 – WLAN ausschalten

Bitte schalten Sie Wi-Fi über das Schnelleinstellungsfeld aus. Wenn Sie sich mit einem Wi-Fi-Netzwerk verbinden, wird Ihre mobile Datenverbindung angehalten. Sie können Wi-Fi über das Schnelleinstellungsfeld deaktivieren.

Methode 3 – Schalten Sie das Radio aus

Das Problem könnte am Funksignal liegen. Mach Folgendes: 

  • Wählen Sie im Dialer * # * # 4636 # * # *
  • Sie werden mit einem Testmenü aufgefordert
  • Klicken Sie auf Telefon- / Geräteinformationen
  • Führen Sie einen Ping-Test durch
  • Wählen Sie GSM Auto (PRL) aus der Dropdown-Liste
  • Klicken Sie auf Radio ausschalten
  • Neustart.

Sehen Sie hier für weitere iPhone- und Android-Codes.

 

Methode 4 – VPN ausschalten (oder VPN-APPS)

Wenn Sie eine VPN-App eines Drittanbieters verwenden, trennen Sie das VPN bitte mit der App.

  • Wählen Sie von zu Hause aus Einstellungen
  • Tippen Sie auf Verbindungen
  • Scrollen Sie nach unten zu Weitere Verbindungseinstellungen
  • VPN auswählen
  • Tippen Sie auf das blaue Einstellungszahnrad neben dem VPN-Namen.
  • Wählen Sie die Schaltfläche VPN-Profil löschen

Methode 5 – Aktualisieren Sie die Software

Wenn alle oben genannten Schritte bei Ihnen nicht funktioniert haben, aktualisieren Sie die Software. Hier sind die Schritte dafür:

  • Navigieren Sie zu Einstellungen
  • Scrollen Sie ganz nach unten
  • Wählen Sie Softwareaktualisierung
  • Bitte warten Sie, bis der Computer neu gestartet und das Update abgeschlossen wurde

Methode 6 - Netzwerkeinstellungen zurücksetzen

Manchmal kann das Problem durch einfaches Zurücksetzen des Netzwerks behoben werden. Wählen Sie auf dem Startbildschirm Ihres Telefons Einstellungen aus:

  • Tippen Sie auf Allgemeine Verwaltung 
  • Wählen Sie Zurücksetzen 
  • Tippen Sie auf Einstellungen zurücksetzen
  • Wählen Sie Netzwerkeinstellungen zurücksetzen

Was passiert, wenn Sie Ihr Netzwerk zurücksetzen?

Wenn Sie die Netzwerkeinstellungen zurücksetzen, werden mehrere Funktionen auf die Standardeinstellungen zurückgesetzt. Dazu gehören Wi-Fi®, mobile Daten und Bluetooth®

  • Schaltet Wi-Fi® ein.
  • Hebt die Beschränkungen für mobile Daten auf.
  • Löscht alle Wi-Fi®-SSIDs.
  • Setzt den bevorzugten Mobilfunknetztyp auf den besten verfügbaren.
  • Trennt alle angebundenen Schnittstellen.
  • Aktiviert mobile Daten.
  • Schaltet Datenroaming aus.
  • Entfernt alle App-Datenbeschränkungen.
  • Setzt den Netzwerkauswahlmodus auf automatisch.
  • Schaltet den Flugmodus aus.
  • Schaltet Bluetooth® aus.
  • Deaktiviert den mobilen Hotspot.
  • Vergisst gekoppelte Geräte.
  • Deaktiviert VPN.
  • Ermöglicht die Synchronisierung von Hintergrunddaten.

Methode 7 – Überprüfen Sie die SIM-Karte.

Das Problem kann auch von Ihrer SIM-Karte herrühren. Wenn Ihre SIM-Karte beschädigt oder falsch eingesetzt ist "Mobiltelefon nicht verfügbar“ kann ebenfalls auftreten. Werfen Sie das SIM-Fach aus und entfernen Sie die SIM-Karte. Stellen Sie sicher, dass die Karte in gutem Zustand ist.

 

Rufen Sie Ihren Spediteur an und fordern Sie einen Ersatz an, wenn Sie Schäden feststellen. Wenn die Karte gut aussieht, legen Sie sie wieder an ihren Platz. 

Methode 8 – Aktualisieren Sie die APN-Einstellungen

Aktualisieren Sie Ihre APN-Einstellungen. Unter Drahtlos und Netzwerke oder Verbindung

  • Navigieren Sie zu Einstellungen
  • Tippen Sie auf Verbindungen
  • Tippen Sie auf Mobilfunknetze
  • Wählen Sie Zugriffspunktnamen
  • Tippen Sie auf Mehr (3 Punkte)
  • Tippen Sie auf Auf Standard zurücksetzen
  • Geben Sie dann neue APN-Einstellungen ein

Klicken Sie sich einfach durch um die Aktualisierte APN-Einstellungen für AT&T, Verizon, T-Mobile, Sprint (+4 weitere)

Verizon APN-Einstellungen

  • Name: Verizon
    APN: internet
    Proxy:
    Hafen:
    Nutzername:
    Passwort:
    Server:
    MMSC: http://mms.vtext.com/servlets/mms
    MMS-Proxy:
    MMS-Port: 80
    MCC: 310
    MNC: 012
    Authentifizierungsart:
    APN-Typ: oder Internet + MMS
    APN-Protokoll:
    Träger:

Wenn Sie T-Mobile verwenden, geben Sie Folgendes ein:

  • Name: T-Mobile
  • APN: Fast.t-mobile.com (für LTE-Geräte) oder epc.tmobile.com (für Nicht-LTE-Geräte)
  • Proxy:
  • Hafen:
  • Nutzername:
  • Passwort:
  • Server:
  • MMSC: http://mms.msg.eng.t-mobile.com/mms/wapenc
  • MMS-Proxy:
  • MMS-Port:
  • MMS-Protokoll: WAP 2.0
  • MCC: 310
  • MNC: 260
  • Authentifizierungsart:
  • APN-Typ: default,supl,mms ODER Internet+MMS
  • Standard Android bietet ein Textfeld zur Eingabe: default,supl,mms.
  • Samsung stellt eine Internet+MMS-Optionsschaltfläche zur Auswahl bereit.
  • APN-Protokoll: IPv4/IPv6
  • APN-Roaming-Protokoll: IPv4/IPv6 oder IPv4 nur bei internationalem Roaming
  • APN ein-/ausschalten: Ausgegraut, es sei denn, es gibt mehrere APNs
  • Träger: Nicht spezifiziert

Wenn Sie AT&T verwenden, geben Sie Folgendes ein:

  • Name: NXTGENPHONE
  • APN: NXTGENPHONE
  • Proxy: nicht gesetzt
  • Port: nicht gesetzt
  • Benutzername: nicht festgelegt
  • Passwort: nicht gesetzt
  • Server: nicht festgelegt
  • MMSC: http://mmsc.mobile.att.net
  • MMS-Proxy: proxy.mobile.att.net
  • MMS-Anschluss: 80
  • MCC: 310
  • MNC: 410
  • Authentifizierungstyp: Keine
  • APN-Typ: default,mms,supl,hipri
  • APN-Protokoll: IPv4/IPv6
  • Träger: Nicht spezifiziert

OR

  • Name: AT & TAPN: wap.cingular
    Proxy:
    Hafen:
    Benutzername: wap @ cingulargprs. com
    Passwort: cingular1
    Server:
    MMSC: http: //mmsc.cingular. com
    MMS-Proxy: wireless.cingular. com
    MMS-Anschluss: 80
    MCC: 310
    MNC: 410
    Authentifizierungsart:
    APN-Typ: Standard, supl, mms ODER Internet
    APN-Protokoll: Belassen Sie es auf dem Standardprotokoll. “

Wenn Sie Verizon verwenden, geben Sie Folgendes ein:

  • Name: Verizon
  • APN: vzwinternet (0r) Internet
  • Proxy:
  • Hafen :
  • Nutzername :
  • Passwort :
  • Server:
  • MMSC: http://mms.vtext.com/servlets/mms
  • MMS-Proxy:
  • MMS-Port: 80
  • MCC: 310
  • MNC: 012
  • Authentifizierungsart :
  • APN-Typ: default,supl,mms (oder – für einige Telefone) Interne + mms
  • APN-Protokoll: IPv4
  • APN-Roaming-Protokoll: Ipv4
  • APN aktivieren/deaktivieren: APN aktiviert
  • Träger: Nicht spezifiziert
  • MVNO-Typ: Keine
  • MVNO-Wert:

 

2. Ich sehe kein Mobilfunknetz mehr verfügbar; ein neuer Fehler „Nicht im Netzwerk registriert“ wird angezeigt

Bitte lesen Sie, wie Sie das Problem beheben können Nicht im Netzwerk registriert hier.

3. Ich habe alle Methoden ausprobiert, aber keine hat funktioniert. 

Erwägen Sie, diese Anleitungen zu lesen:

Oder Netzbetreiber zurücksetzen.

Navigieren Sie zu:

  • Einstellungen 
  • Wählen Sie Verbindungen aus 
  • Mobile Networks 
  • Netzbetreiber
  • Wählen Sie entweder Ihr Netzwerk ODER Automatisch aus.

Methode 9 - Werksreset

Wenn der Fehler weiterhin besteht, ist es an der Zeit, einen Werksreset durchzuführen. Wie Sie vielleicht bereits wissen, löscht ein Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen alles, was Sie auf Ihrem Gerät haben, von Apps bis zu Daten. Erstellen Sie also ein Backup, bevor Sie mit den folgenden Schritten fortfahren. Wenn Sie bereit für eine Zurücksetzung auf die Werkseinstellungen sind, gehen Sie wie folgt vor: 

  • Tippen Sie auf Allgemeine Verwaltung 
  • Wählen Sie Zurücksetzen 
  • Tippen Sie auf Factory Data Reset

Lassen Sie das Telefon den Vorgang abschließen. Befolgen Sie anschließend die Schritte auf dem Bildschirm und richten Sie Ihr Smartphone von Grund auf neu ein. 

Alternativ - Entsperren Sie Ihr Telefon

Wenn Ihr Android-Gerät netzwerkgesperrt ist, müssen Sie das Gerät entsperren, wenn Sie den Anbieter wechseln. Sobald das erledigt ist, ist der Fehler weg. 

 

 

War dieser Artikel hilfreich?

Dies hilft uns, unsere Website zu verbessern.



Holen Sie sich Ihre Geschichten geliefert

Nur wichtige Neuigkeiten und Updates. Nie spammen.