Technobezz

So löschen Sie Cache auf Android

Der Cache auf Android ist ein Ort, an dem die Daten oder Dateien der Apps gespeichert werden. Er hilft beim Laden der Seiten bei jedem Start der Apps. Die Bedeutung des Cache kann zwar nicht ignoriert werden, aber gleichzeitig zwischengespeicherte Daten kann so viele Probleme verursachen, wie Dateien beschädigt werden, App funktioniert nicht mehr, Webseiten bleiben hängen Download usw. in Ihrem Android-Smartphone. Wenn Sie keine Probleme haben, löschen Sie die zwischengespeicherte Daten Es ist immer eine gute Idee, die Geschwindigkeit des Telefons beizubehalten und gleichzeitig den Speicher eines Telefons freizugeben.

Also, wenn es nötig ist Cache leeren und Daten des Android-Telefons, folgen Sie einfach den folgenden Methoden und loswerden alle Arten von Problemen.

"Unzureichender Speicher verfügbar" ist eine Art Problem, mit dem viele Android-Benutzer konfrontiert sind und das Sie beheben können indem Sie hier klicken.

Lesen Sie auch So beheben Sie das Android Lollipop-Leistungsproblem

Möglichkeiten, Cache-Android zu löschen:

Verfahren 1: Cache-Android für einzelne App löschen

Die Notwendigkeit, Cache leeren Eine einzelne App ist erforderlich, wenn Probleme mit einer bestimmten App auftreten. Wenn eine App nicht mehr ordnungsgemäß funktioniert, die Leistung nachlässt und genügend Zeit zum Starten oder Schließen dauert, können die zwischengespeicherten Daten sofort gelöscht werden. Dieser Prozess ist sehr einfach und kann in kürzester Zeit durchgeführt werden. Hier ist der Weg, dies zu tun.

  • Gehen Sie zuerst zum Einstellungsmenü, indem Sie die Menü-Taste des Android-Geräts drücken.
  • Tippen Sie anschließend auf die Option "Anwendungsmanager" oder "Apps", um alle im Android-Telefon vorhandenen Apps anzuzeigen.
  • Tippen Sie auf die 'App', für die Sie möchten Deaktivieren Sie die Android-Cache-Partition.
  • Eine neue Seite 'App-Info' wird mit allen Details der App angezeigt, z. B. Versionsnummer der App und von ihr verwendeter Speicherplatz usw. Scrollen Sie einfach nach unten, um die Option 'Cache löschen' zu finden, und der Cache dieser App wird gelöscht vollständig. Sie können den gleichen Vorgang auch für andere Apps ausführen.
Zwischengespeicherte Daten

Bildquelle - gadgets.ndtv.com

Verfahren 2: Clear Android-Cache-Partition aller Apps zusammen

Die zweite Methode wird verwendet, wenn das Problem nicht bei einer einzelnen App, sondern beim Telefon liegt. Falls die Leistung des Telefons langsam ist und das Internet trotz guter Verbindung nicht richtig funktioniert, wird empfohlen, den Cache aller Apps zu leeren, um das Problem zu beheben. Dieser Vorgang ist auch so einfach wie die erste Methode. Nur 2-3 Schritte und Sie werden damit fertig sein.

  • Gehen Sie zur App der Einstellung und klicken Sie auf die Speicheroption.
  • Ein Klick auf diese Option zeigt Ihnen die Speicherdetails wie belegter Speicher, freien Speicherplatz, zwischengespeicherte Daten und Speicher verwendet von ihm usw.
  • Klicken Sie auf die Option zwischengespeicherte Daten, um die zwischengespeicherten Daten für alle Apps zu löschen, und klicken Sie erneut auf "OK", um den Löschvorgang zu bestätigen.
Zwischengespeicherte Daten

Bildquelle - androidwikihow.com

Aber, dieser Prozess funktioniert für das Smartphone, das auf android 4.2 und späterer Version läuft. Daher werden die älteren Geräte diesen Prozess nicht unterstützen. Allerdings hat alles eine Lösung, und das hat es auch. Der Prozess wird in der nächsten Methode besprochen.

Methode 3: Löschen Sie den Cache-Android mit einer App

Im Google Play Store gibt es viele Apps, die den Cache von Android-Geräten für eine einzelne App oder für alle Apps gemeinsam löschen können. Diese Apps funktionieren auch für jede Android-Version. Das App Cache-Reiniger ist eine solche nützliche App zum Löschen des Cache. Die aufregenden Funktionen dieser App sind:

> Auto clear: Wenn diese Funktion aktiviert ist, wird der Cache der Apps bei jedem Start automatisch gelöscht. Diese Funktion kann aktiviert werden, indem Sie zum Menü> Einstellungen gehen und die verfügbaren Optionen prüfen.

> Sie können auch eine Erinnerung einrichten, um den Cache zu löschen, wenn die Cache-Dateien eine bestimmte Größe erreichen.

Methode 4: Löschen Sie den Cache von Firefox in Android

Wenn Sie den Android-Cache für Firefox löschen möchten, starten Sie zuerst den Browser und tippen Sie auf das Menü in der oberen rechten Ecke. Folgen Sie anschließend den Pfadeinstellungen> Datenschutz> Jetzt löschen. Daraufhin werden verschiedene Optionen angezeigt. Aktivieren Sie einfach die Option 'Cache' und tippen Sie auf die Schaltfläche Daten löschen.

Die Option, diesen Cache für Firefox zu löschen, ist auch für Android verfügbar. Um diese Funktion einzustellen, müssen Sie auf die Option "Beim Beenden löschen" direkt unter "Jetzt löschen" tippen. Es werden verschiedene Optionen angezeigt. Aktivieren Sie die Option "Cache", "Browserverlauf" usw., die Sie automatisch einstellen möchten, und klicken Sie unten auf die Schaltfläche "Festlegen".

Zwischengespeicherte Daten

Bildquelle - www.ubergizmo.com

Methode 5: Löschen Sie den Cache von Chrome in Android

Diese Methode ist der Firefox-Methode sehr ähnlich, bei der Sie Chrome starten und zu Einstellungen> Datenschutz> Erweitert gehen müssen. Tippen Sie nun am unteren Bildschirmrand erneut auf die Menüoption. Tippen Sie anschließend auf "Browserdaten löschen"> "Cache löschen" und der Cache aus Chrome wird gelöscht.

Mehr zu diesem Thema

Hinterlasse einen Kommentar

androide Apfel Gaming Wie es geht Internet iPhone Personal Computers Review Site-Überprüfung Die Besten Besten
Top besten Kochen Apps für Android, iPhone und iPad

Ein großes Dankeschön an die App-Entwickler, die die ...

So laden Sie Apps unter Windows 10 vom Windows Store

Möchten Sie Apps unter Windows 10 hinzufügen? Mach dir keine Sorgen, weil Lernen ...

Beste Podcast Apps für Android

Ich möchte den Experten zuhören, die über das Thema ...