Technobezz

So beheben Sie ein Problem mit dem Galaxy S6-Mikrofon

Einige Samsung Galaxy S6 Benutzer haben Probleme mit dem Mikrofon gemeldet. Sie beklagen, dass die Person am anderen Ende nicht in der Lage ist, sie zu hören. Während der S6 ist ein hervorragendes Telefon, wenn Sie etwas wissen Tipps und Tricks, ein Problem wie dieses kann eine Menge Ärger verursachen, besonders wenn das grundlegendste Bedürfnis, Anrufe zu tätigen und zu empfangen, nicht sein kann. Wir haben einige Lösungen gefunden, die möglicherweise funktionieren, wenn Sie ein ähnliches Problem auf Ihrem Samsung Galaxy S6-Smartphone haben.

Stellen Sie beim Ausprobieren dieser Lösungen sicher, dass das Telefon von allen anderen Geräten wie einem Bluetooth-Headset oder einem Kopfhörer getrennt ist. Dadurch wird sichergestellt, dass das Problem mit dem Galaxy S6-Mikrofon nicht in den Kopfhörern oder anderen von Ihnen verwendeten Zubehörteilen auftritt. Wenn Ihr Telefon nach dem Entfernen des Kopfhörers einwandfrei funktioniert, haben Sie das Problem bereits gefunden, und Sie möchten vielleicht den Kopfhörer austauschen.

Siehe auch- So beheben Sie Galaxy S6 GPS-Problem

Eine gute Übung ist es, die Mikrofonöffnung Ihres S6 zu reinigen, damit der Schmutz nicht verstopft. Normalerweise wird ein Problem mit dem Galaxy S6-Mikrofon hauptsächlich auf Hardware-Ebene gelöst. Es besteht die Möglichkeit, dass Sie das Telefon zu Ihrem Händler oder einem Techniker bringen, der sich professionell mit dem Telefon befasst und Probleme mit dem Mikrofon löst.

Einige Mikrofonprobleme beziehen sich auf die Firmware oder Software des Telefons. Es gibt bestimmte Anwendungen, die mit der Arbeit des Mikrofons auch stören können. Möglicherweise müssen wir prüfen, wo das Problem liegt, indem wir das Problem isolieren. Hier sind einige Schritte, die Sie befolgen können, um das Problem mit dem Galaxy S6-Mikrofon zu beheben.

Schritte, um Galaxy S6 Mikrofon Problem zu beheben

Schritt 1

Der erste Schritt sollte sein, das Telefon auszuschalten, den Akku und die SIM-Karte zu entfernen, ungefähr 30 Sekunden zu warten und sie wieder einzusetzen. Starten Sie das Telefon neu, um festzustellen, ob das Problem weiterhin besteht.

Schritt 2

Wenn das Problem durch eine Drittanbieter-Anwendung verursacht wird, die Sie möglicherweise auf Ihr Telefon heruntergeladen haben, müssen Sie überprüfen, ob das Mikrofon im "abgesicherten Modus" funktioniert. Wenn Sie das Telefon im abgesicherten Modus starten, sind alle Anwendungen von Drittanbietern deaktiviert, und nur vorinstallierte Apps bleiben auf dem Telefon. Die folgenden Schritte helfen Ihnen, Ihr Telefon im abgesicherten Modus zu starten:

  • Schalten Sie Ihr Samsung Galaxy S6 aus und warten Sie 30 Sekunden.
  • Halten Sie die Ein / Aus-Taste gedrückt, bis das Samsung Galaxy S6 auf dem Bildschirm angezeigt wird. Lassen Sie den Ein- / Aus-Schalter jetzt los.
  • Sobald Sie die Ein- / Aus-Taste loslassen, drücken und halten Sie die Leiser-Taste.
  • Drücken Sie weiterhin die Leiser-Taste, bis S6 den Neustart beendet.
  • Ihr Telefon befindet sich jetzt im abgesicherten Modus. Und die Worte "Abgesicherter Modus" erscheinen am unteren Bildschirmrand.
  • Lassen Sie die Lautstärketaste los, sobald Sie den abgesicherten Modus auf dem Bildschirm Ihres S6 sehen.
Galaxy S6 Mikrofonproblem

Source - gadgetguideonline.com

Überprüfen Sie, ob Ihr Galaxy S6-Mikrofon funktioniert oder nicht. Wenn das Mikrofon im abgesicherten Modus einwandfrei funktioniert, liegt das Problem in einer der Anwendungen von Drittanbietern. Möglicherweise müssen Sie die Apps nacheinander deinstallieren, bis das Mikrofon funktioniert.

Schritt 3

Wenn das Mikrofon auch nicht im abgesicherten Modus arbeitet, besteht der nächste Schritt darin, einen Werksreset durchzuführen. Mit einem Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen können Sie möglicherweise Probleme mit einer beschädigten Firmware oder fehlerhaften Telefoneinstellungen beheben, da das Telefon auf die Standardeinstellungen zurückgesetzt wird. Ein Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen löscht alle Daten auf Ihrem Telefon vollständig. Nehmen Sie daher Ihre Telefondaten zurück, bevor Sie fortfahren. Befolgen Sie diese Schritte für einen Werksreset:

Galaxy S6 Mikrofonproblem

Quelle - www.youtube.com

  • Schalten Sie Ihr Galaxy S6 aus.
  • Drücken und halten Sie die Tasten "Power", "Lautstärke erhöhen" und "Home" gedrückt.
  • Sie werden zum Wiederherstellungsmenü geleitet, dem ein blauer Android-Bildschirm vorangestellt ist.
  • Verwenden Sie nun die Lautstärketaste, um die Optionen zur Auswahl von "Daten löschen / Zurücksetzen auf Werkseinstellungen" zu markieren, und drücken Sie dann die Netztaste, um Ihre Auswahl zu bestätigen.
  • Auf dem nächsten Bildschirm gehen Sie auf "Ja" und drücken Sie die Einschalttaste erneut zur Bestätigung.
  • Dadurch wird das Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen gestartet und nach Abschluss des Vorgangs wird eine gelbe Nachricht am unteren Bildschirmrand angezeigt.
  • Im nächsten Schritt markieren Sie "System jetzt neustarten" auf Ihrem Bildschirm und drücken dann Power, um es zu bestätigen.
  • Ihr Samsung Galaxy S6 wird mit den darauf wiederhergestellten Werkseinstellungen neu gestartet.

Nehmen Sie Ihre Stimme mit der Aufnahme-App auf, um zu überprüfen, ob das Mikrofon funktioniert. Wenn das Problem weiterhin besteht, müssen Sie einen professionellen Techniker aufsuchen, der auf Ihrem Telefon nach Hardware-Problemen suchen kann.

Muss lesen- Wie behebt man das Überhitzungsproblem von Galaxy S6?

Mehr zu diesem Thema

Hinterlasse einen Kommentar

2 Kommentare

  1. Dekan 27. Juli 2018
  2. Carlos 18. Dezember 2017
androide Apfel Gaming Wie es geht Internet iPhone Personal Computers Review Site-Überprüfung Die Besten Besten
Beste Apps für Samsung Galaxy S9
Beste Apps für Samsung Galaxy S9

In den letzten Jahren hat sich Samsung zum ...

So richten Sie einen neuen Mac zum ersten Mal ein

Haben Sie gerade einen neuen iMac oder einen Laptop von ... gekauft?

Wie man ein iPhone / iPad repariert, das sich nicht mit Bluetooth verbindet

Machen Sie sich keine Sorgen, wenn Ihr iPhone keine Verbindung zu Bluetooth-Geräten herstellt, weil ...