So beheben Sie einen eingefrorenen Cursor auf Macbook Pro

Wenn Sie einen eingefrorenen Cursor auf dem MacBook Pro haben oder der Cursor zufällig springt, wird dies natürlich stören

Ein Cursor ist einer der wesentlichen Teile Ihres MacBook Pro. Es wird verwendet, um Tasten auf dem Computerdisplay anzuzeigen und die aktuelle Position anzuzeigen. Wenn Sie einen eingefrorenen Cursor auf dem MacBook Pro haben oder der Cursor willkürlich springt, wird dies Ihre Arbeit beeinträchtigen. Hier erfahren Sie, wie Sie das Problem beheben können.

Siehe auch: MacBook Pro Kamera funktioniert nicht – So beheben Sie das Problem

So beheben Sie den eingefrorenen Cursor auf dem MacBook Pro

Apps beenden erzwingen

Wenn der Cursor nach dem Öffnen einer bestimmten App oder Website einfriert, verschwindet das Problem wahrscheinlich, nachdem Sie diese App geschlossen haben. Wie nähern Sie sich ihm, wenn Sie den Cursor überhaupt nicht bewegen können? Sie können die Tastenkombinationen verwenden.

Drücken Sie Befehls-, Wahl- und Esc-Tasten gleichzeitig. Sobald das Popup-Fenster erscheint, markieren Sie die App, die Sie schließen möchten, und klicken Sie darauf „Beenden erzwingen.“

Aktivitätsmonitor öffnen

Zu viele Apps oder Registerkarten im Browser, die gleichzeitig geöffnet sind, können dazu führen, dass Ihrem Mac der Arbeitsspeicher ausgeht. Deshalb können Sie den Cursor auf Ihrem Computer nicht bewegen.

Das Freigeben des Arbeitsspeichers kann die Lösung für dieses Problem sein. Sie können die Befehls- und die Leertaste zusammen drücken, um Spotlight zu öffnen. Geben Sie dann Activity Monitor ein und klicken Sie darauf. Doppelklicken Sie jetzt auf den nicht reagierenden Prozess, der zu viel Speicher und Bindungen verbraucht. Aufhören.

Starten Sie Ihr MacBook neu

Manchmal kann der eingefrorene Cursor auf dem MacBook Pro durch einen Neustart Ihres Mac behoben werden. Bevor Sie den Mac herunterfahren, trennen Sie alle Zubehörteile davon.

Wenn der Cursor eingefroren ist und Sie nicht zum Apple-Menü navigieren können, um den Computer auszuschalten, halten Sie den Netzschalter einige Sekunden lang gedrückt.

Bereinigen Sie das Trackpad

Wenn Sie das Trackpad nur zum Navigieren auf dem MacBook verwenden, versuchen Sie, es von Staub, Fingerabdrücken usw. zu befreien. Stellen Sie außerdem sicher, dass Ihre Finger sauber, trocken und ölfrei sind. Bevor Sie das Trackpad reinigen, trennen Sie den Computer von der Stromquelle und fahren Sie ihn herunter.

Verwenden Sie zur Reinigung ein Mikrofasertuch oder ein weiches und fusselfreies Tuch. Sprühen Sie den Reiniger auf das Tuch und wischen Sie es vorsichtig ab. Sprühen Sie den Reiniger nicht direkt auf das Trackpad.

SMC zurücksetzen

Wenn keine der oben genannten Methoden den eingefrorenen Cursor auf dem MacBook Pro vorübergehend beheben kann, versuchen Sie, System Management Control (SMC) zurückzusetzen.

  • Schalten Sie Ihr MacBook aus
  • Drücken Sie die Umschalt-, Steuer- und Optionstaste auf der linken Tastatur
  • Halten Sie den Netzschalter etwa 10 Sekunden lang gedrückt
  • Lassen Sie alle Tasten und den Netzschalter los
  • Schalten Sie Ihr MacBook ein.

 

War dieser Artikel hilfreich?

Dies hilft uns, unsere Website zu verbessern.


Elisabeth Kartini

Holen Sie sich Ihre Geschichten geliefert

Nur wichtige Neuigkeiten und Updates. Nie spammen.