So beheben Sie das Einfrieren und Abstürzen von Apps unter Android

Screenshot 2016 08 03 15 10 36 1 338x600 1

Eines der Dinge, die wir am meisten lieben, wenn wir Android-Smartphones oder -Tablets verwenden, ist die Tatsache, dass wir tonnenweise Apps herunterladen können. Einfach durch den Start von Google Play erhalten wir sofortigen Zugriff auf eine Vielzahl von Apps. Während einige der Anwendungen ein paar Cents oder Dollar kosten, ist der Großteil kostenlos. Wir können täglich neue Apps ausprobieren! Aber ist die Erfahrung bei der Nutzung der Apps immer reibungslos? Leider nicht. Einige Ihrer Lieblings-Apps können einfrieren oder abstürzen. Jeder Android-Benutzer hat dieses Problem mindestens einmal erlebt. Das Problem kann auf verschiedenen Android-Geräten auftreten, darunter LG G3, LG G4, Samsung S6 und S6 Edge, Nexus 5, Nexus 6, HTC 7, HTC 8, HTC 9 und viele andere. Wenn Sie dieses Problem jetzt stört und Apps auf Ihrem Android-Smartphone oder -Tablet einfrieren und abstürzen, versuchen Sie die folgenden Lösungen.
Siehe auch: Wie man Android Phone Won’t Connect Or Pair With Bluetooth behebt

Warum frieren Apps ein oder stürzen ab?

Es gibt mehrere Gründe, warum Apps ständig abstürzen oder einfrieren. Die App kann nicht mehr reagieren oder sie stürzt ab, wenn sie nicht auf dem neuesten Stand ist. Viele Apps funktionieren viel besser, wenn Sie eine starke Internetverbindung haben. Ein weiterer Grund ist die Tatsache, dass die App schlecht codiert ist. Wenn Sie nicht genügend freien Speicherplatz auf Ihrem Android-Gerät haben, können die Apps nicht richtig ausgeführt werden. Es ist sehr wichtig, den Cache und die Daten der App von Zeit zu Zeit zu löschen, insbesondere für die Apps, die Sie häufig verwenden. Wenn Sie dies eine Zeit lang nicht getan haben, wird die App anfangen, sich falsch zu verhalten. Das Problem kann auch durch einen Software-Fehler verursacht werden.

So beheben Sie das Problem des Einfrierens und Abstürzens von Apps

Wie Sie vielleicht feststellen, können verschiedene Dinge der Grund sein, warum Apps abstürzen oder einfrieren. Jetzt, da wir wissen, was das Problem verursacht, können wir es beheben.

Starten Sie Ihr Android-Gerät neu

Das erste, was Sie tun sollten, ist Ihr Gerät neu zu starten. Die Prozesse, die möglicherweise zusammen mit den Apps, die im Hintergrund laufen, geöffnet sind, werden geschlossen, nachdem Sie Ihr Gerät neu gestartet haben. Auf diese Weise geben Sie den Speicher frei, der möglicherweise verstopft war. Ihr Gerät wird reibungsloser funktionieren. Wenn Sie feststellen, dass die Apps nach dem Neustart immer wieder abstürzen oder einfrieren, wenden Sie andere Lösungen an.
Um Ihr Gerät neu zu starten, halten Sie die Einschalttaste gedrückt. Wenn das Menü angezeigt wird, tippen Sie auf Neustart oder Ausschalten und Neustart.

Screenshot 2016 08 03 15 10 36 1

Aktualisieren Sie Ihre Apps

App-Entwickler geben ihr Bestes, um den Benutzern ein großartiges Erlebnis zu bieten, weshalb sie ständig an Verbesserungen arbeiten. Wenn sich Benutzer über ein Problem beschweren, einschließlich Einfrieren und Abstürzen, beheben die Entwickler es mit einem Update. Deshalb ist es wichtig, dass Sie alle Ihre Apps oder zumindest die, die Sie täglich verwenden, regelmäßig aktualisieren.

  • Öffnen Sie die Google Play-App
  • Tippen Sie auf die drei horizontalen Linien, um das Menü zu öffnen
  • Tippen Sie anschließend auf Meine Apps & Spiele
  • Sie können auf Alle aktualisieren tippen oder die Apps durchgehen und nur die gewünschten aktualisieren.

Screenshot 2016 08 04 16 50 23

Internetverbindung

Eine schlechte und langsame Internetverbindung kann dazu führen, dass eine App abstürzt oder einfriert. Dies ist meist bei schlecht programmierten Apps der Fall. Einige Apps funktionieren gut, wenn die Internetverbindung stabil und stark ist, z. B. wenn Sie mit einem Heim- oder Büro-Wi-Fi verbunden sind. Wenn Sie jedoch eine App verwenden, wenn Sie mit Wi-Fi verbunden sind und zu 3G wechseln, kann die App einfrieren oder abstürzen. Wenn Sie das Netzwerk wechseln möchten, schließen Sie die App zuerst. Auf diese Weise vermeiden Sie einen Absturz. Wenn Sie derzeit Probleme mit Wi-Fi haben und Ihre Verbindung langsam ist, versuchen Sie Folgendes:

  • Schalten Sie Wi-Fi und den Flugmodus um
  • Schalten Sie Bluetooth aus
  • Starten Sie Ihr Android-Gerät und Ihren Router neu
  • Verbinden Sie sich mit einem anderen Netzwerk.

 

Cache und Daten löschen

Wir alle haben unsere Lieblings-Apps und verwenden sie täglich. Im Laufe der Zeit sammelt sich der Cache an, und Sie bemerken vielleicht, dass die App langsam läuft, einfriert oder häufig abstürzt. Das passiert oft, wenn wir einige der beliebtesten Apps wie Facebook, Viber, Instagram, Spotify, Maps, Messanger, WhatsApp, usw. verwenden. Sobald Sie den Cache löschen, wird die App normal funktionieren.
Hier ist, was Sie tun müssen:

  • Gehen Sie zu Einstellungen
  • Tippen Sie auf Apps (App-Manager, Apps verwalten, je nach Android-Gerät)
  • Suchen Sie die App, die ständig abstürzt oder einfriert, und tippen Sie auf sie
  • Tippen Sie anschließend auf Cache löschen
  • Tippen Sie auf Stopp erzwingen
  • Gehen Sie zurück zum Startbildschirm und starten Sie die App erneut.

instagram

Das Löschen des Cache hat vielen Nutzern geholfen, Probleme wie “Instagram ist nicht mehr verfügbar” oder “Viber funktioniert nicht mehr” zu beheben.
Was ist zu tun, wenn das Löschen des Caches das Problem nicht gelöst hat und eine Ihrer Lieblings-Apps immer noch abstürzt? Sie können die Daten löschen. Dies ist ein etwas drastischerer Schritt als der vorherige, da dadurch Ihre persönliche Konfiguration der App und alle ihre Daten entfernt werden. Sobald Sie dies tun und die App starten, wird es so sein, als hätten Sie sie gerade erst installiert. Das bedeutet, dass Sie die App von Grund auf neu konfigurieren müssen. Wenn Sie die Daten für die Facebook-App löschen, müssen Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort erneut eingeben. Wenn Sie dies für das Spiel, das Sie gerade spielen, tun, gehen alle Einstellungen, Highscores und die Daten der anderen App verloren.

  • Gehen Sie zu Einstellungen
  • Tippen Sie auf Apps
  • Tippen Sie anschließend auf die App, die sich falsch verhält
  • Tippen Sie auf Daten löschen und dann auf Stopp erzwingen.

instagram 1

Cache-Partition wischen

Indem Sie die Cache-Partition löschen, entfernen Sie alle Junk- und temporären Dateien, die auf Ihrem Android-Gerät gespeichert sind. Wenn einige der Dateien beschädigt sind, können die Apps, die Sie verwenden, einfrieren oder abstürzen. Sie können auch etwas Speicherplatz auf Ihrem Smartphone oder Tablet freigeben. Sie müssen Ihr Gerät in den Wiederherstellungsmodus booten. Jedes Smartphone hat eine andere Kombination von Tasten, die gedrückt werden müssen. Hier sind die Beispiele:
Samsung: Home-, Power- und Lautstärke-abwärts-Tasten
HTC und LG: Lautstärke nach unten und Einschalttaste
Nexus: Lautstärke nach unten, Lautstärke nach oben und Ein/Aus-Taste.
Gehen Sie folgendermaßen vor:

  • Schalten Sie Ihr Gerät aus
  • Halten Sie die Tastenkombination gedrückt (bei Nexus: Lautstärke runter, Lautstärke rauf und die Einschalttaste)
  • Halten Sie die Tasten gedrückt, bis das Wiederherstellungsmenü angezeigt wird
  • Navigieren Sie mit den Lautstärketasten zum Wiederherstellungsmodus und wählen Sie ihn mit der Einschalttaste aus
  • Navigieren Sie im Menü des Wiederherstellungsmodus zu Cache-Partition löschen und wählen Sie es mit der Ein/Aus-Taste aus
  • Wenn dies abgeschlossen ist, navigieren Sie zu System jetzt neu starten und wählen Sie es mit der Ein/Aus-Taste aus.

 

Speicherplatz freigeben

Sie könnten ein Problem haben, wenn Sie nicht genügend freien Speicherplatz auf Ihrem Smartphone oder Tablet haben. Haben Sie einige Apps, die Sie nicht mehr verwenden? Wenn ja, deinstallieren Sie sie. So löschen Sie eine App auf einem Android-Gerät:

  • Navigieren Sie zu Einstellungen
  • Tippen Sie auf Apps
  • Tippen Sie anschließend auf die Registerkarte Heruntergeladen
  • Tippen Sie auf die App, die Sie entfernen möchten, und tippen Sie auf Deinstallieren.

Eine weitere einfache Möglichkeit, Speicherplatz zurückzugewinnen und Ihr Gerät sauber zu halten, ist die CCleaner-App. Diese Anwendung ist auf Google Play verfügbar und kostenlos.
Laden Sie CCleaner herunter.

Neuinstallation der App

Manchmal kann eine Neuinstallation der App das Problem beheben. Das Ganze ist recht einfach. Zunächst müssen Sie die Anwendung löschen, indem Sie die in den vorherigen Lösungen gezeigten Schritte ausführen. Sobald Sie das getan haben, öffnen Sie Google Play, suchen Sie den Download der App und installieren Sie sie erneut.

Aktualisieren Sie die Software

Wenn es eine Software-Störung gibt, können Sie diese durch die Installation der neuesten Software-Version beheben. Eine neue Version verbessert die Gesamtleistung Ihres Geräts und seine Sicherheit und bringt außerdem Fehlerbehebungen mit sich. Wenn Sie die automatischen Updates auf Ihrem Gerät nicht aktiviert haben, können Sie manuell nachsehen, ob es ein Update gibt:

  • Gehen Sie zu Einstellungen
  • Scrollen Sie nach unten und tippen Sie auf Über das Gerät (Über das Telefon, Über das Tablet)
  • Tippen Sie auf Software-Update oder System-Update.

Screenshot 2016 08 04 17 47 49

Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen

Wenn nichts zu funktionieren scheint, braucht Ihr Gerät vielleicht dringend einen Neuanfang. Das Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen löscht alles, alle Apps, Einstellungen usw. Vergessen Sie nicht, Ihre Dateien zu sichern!

  • Gehen Sie zu Einstellungen
  • Tippen Sie auf Sichern & Zurücksetzen
  • Tippen Sie anschließend auf Werksdaten zurücksetzen
  • Tippen Sie auf Telefon zurücksetzen oder Tablet zurücksetzen.

Siehe auch – Google Play-Fehler

Wie kann man das Abstürzen von Apps verhindern?

Es gibt einige Dinge, die Sie tun können, um dieses Problem zu vermeiden und das Abstürzen und Einfrieren von Apps zu verhindern. Denken Sie daran, dass Sie nicht so viel tun können, wenn eine App schlecht codiert ist. Wenn Sie alle hier aufgeführten Lösungen ausprobiert haben und nichts zu funktionieren scheint, löschen Sie diese App. Es gibt viele lustige und nützliche Apps auf Google Play, so dass Sie wahrscheinlich eine ähnliche App finden können. So verhindern Sie das Abstürzen von Apps:

  • Verwenden Sie nicht zu viele Apps auf einmal
  • Stellen Sie sicher, dass Ihre Apps auf dem neuesten Stand sind
  • Löschen Sie den Cache und die Daten von Apps (zumindest für die Apps, die Sie häufig verwenden).

Diese Probleme/Lösungen sind auf allen Android-Smartphones und -Tablets zu finden und wirksam. Befolgen Sie die hier aufgeführten Schritte, und Sie werden das Problem mit Leichtigkeit beheben!

Liste der beliebten Apps, die häufig abstürzen.

Pokémon GO
Bitmoji-Tastatur – Ihr Avatar-Emoji
Poke Radar für Pokemon GO
Snapchat
Messenger
Soziale Netzwerke
Dots & Co
Instagram
Google Karten
Facebook
YouTube
iTunes U
Sprechender Tom Gold Run
Uber
Pandora – Kostenlose Musik & Radio
Spotify Musik
Netflix
WhatsApp Messenger
Gmail – E-Mail von Google
slither.io
Pinterest
Twitter
Amazon App
Rollender Himmel
Card Wars Königreich
Ei, Inc.
musical.ly – Ihre Video-Community
Google-App
Diktator: Auftauchen
Waze.
100 Bälle
Farbe wechseln
Spiele
Skype für das iPhone
Soziale Netzwerke
Layout von Instagram
SoundCloud
Aussteigen!
Kik
Soziales Netzwerk
Mein neugeborenes Kätzchen – flauschige Pflege
OfferUp
Polyforge
CSR-Rennen 2
Farm Heroes Super Saga
Chrome – Webbrowser von Google
Subway Surfer
Yelp
Dropbox
Wish – Einkaufen macht Spaß
Mein sprechender Tom
Tinder

Gesamt
0
Aktien
Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Verwandte Beiträge