So beheben Sie den Fehler “Galerie wurde gestoppt” auf dem Samsung Galaxy S3

How To Fix Unfortunately Gallery Has Stopped Error On Samsung Galaxy S3

Falls Sie mit dem Problem “Gallery Has stopped” konfrontiert sind, machen Sie sich keine Sorgen, denn dies kann leicht gelöst werden. Dies ist ein Problem mit den Anwendungen auf Ihrem Telefon und nichts weiter als das. Da dieser Fehler meist nach der Aktualisierung der Gerätesoftware auftritt, neigt die Mehrheit der Benutzer zu der Annahme, dass dieses Problem durch die Firmware des Telefons verursacht wird, was nicht immer der Fall ist.
In den meisten Fällen wird dieses lästige Problem durch einige der beschädigten Dateien verursacht, die immer im Standby-Modus sind und auf ihre Freigabe warten. Dies ist die ratsamste Maßnahme, die Sie ergreifen sollten, um dieses Problem zu beheben, das Sie beunruhigen könnte. Sie sollten sowohl den Cache-Speicher als auch alle anderen Galerie-Daten in Ihrer Galerie-App haben, damit Ihr Galaxy S3 perfekt funktioniert.
Die besten Möglichkeiten zur Behebung des Fehlers “Leider hat die Galerie gestoppt” auf dem Samsung Galaxy S3 sind hier aufgelistet.

Fehler “Galerie wurde gestoppt” auf dem Samsung Galaxy S3

How To Fix "Unfortunately, Gallery Has Stopped" Error On Samsung Galaxy S3

 

Methode 1: Cache und Daten aus der Galerie-App löschen

Siehe auch: Wie man das Problem des langsamen Ladens auf dem Galaxy S3 behebt

  • Ziehen Sie auf dem “Homescreen” Ihres Galaxy S3 die Benachrichtigungsleiste nach unten.
  • Navigieren Sie zu Ihrem Einstellungssymbol, das sich in der oberen rechten Ecke befindet, und wählen Sie das Symbol “Mehr”.
  • Sie sollten dann zum Anwendungsmanager gehen und diesen auswählen.
  • Sie können dann nach links oder auch nach rechts scrollen, um den Reiter Alle auszuwählen.
  • Gehen Sie zum Abschnitt Galerie.
  • Tippen Sie auf die Schaltfläche Stopp erzwingen.
  • Wählen Sie Daten löschen und gehen Sie dann auf OK und klicken Sie darauf.
  • Gehen Sie dann zu Cache löschen und wählen Sie es aus.

Sobald dies erledigt ist, ist Ihr Telefon in Ordnung und funktioniert nun wieder einwandfrei. Wenn man diese einfachen Schritte befolgt, kann man den Fehler “Leider wurde die Galerie gestoppt” auf dem Samsung Galaxy S3 leicht beheben. Es gibt jedoch auch andere Möglichkeiten, dieses Problem zu beheben, und falls die obige Methode bei Ihnen nicht funktioniert, gehen Sie zur nächsten Methode über.

Methode 2: SD-Karte entfernen

Manchmal kann die SD-Karte der Grund für dieses Problem sein. Wenn die Hardware oder einer der Inhalte der SD-Karte beschädigt ist und Sie versuchen, die Bilder, die sich auf der externen SD-Karte befinden, zu öffnen, zu kopieren oder zu löschen, wird dieses Problem auftreten. Nehmen Sie also die SD-Karte heraus und prüfen Sie, ob das Problem weiterhin besteht oder verschwindet. Falls das Problem nicht auftritt, ist die Vermutung richtig.  Speichern Sie also die Fotos auf einem anderen Gerät und setzen Sie dann die externe Karte wieder ein und formatieren Sie sie.

Methode 3: Werksreset

Wenn alle anderen Verfahren das Problem nicht lösen, ist das Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen die letzte Option, die die Werkseinstellungen wiederherstellt und alle Fehler entfernt, die den normalen Betrieb des Galaxy S3 stören. Erstellen Sie aber zuerst ein Backup, da bei diesem Vorgang alles gelöscht wird.
Sobald Sie mit dem Backup fertig sind, gehen Sie zu Einstellungen > Sichern & Zurücksetzen> Werksdaten zurücksetzen und das Gerät wird neu gestartet.

 www.androidpit.com

Dies sind die Methoden, um das Problem der gestoppten Galerie auf dem Galaxy S3 zu lösen. Versuchen Sie, diese nacheinander zu befolgen, und Sie werden das Problem mit Leichtigkeit loswerden.

Gesamt
0
Aktien
Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Verwandte Beiträge