So beheben Sie Google Pixel Wi-Fi-Probleme

Die berühmte Form von Android zusammen mit einem beeindruckenden Design und einer hervorragenden Leistung machte das Google Pixel zu einem der prächtigsten Android-Geräte, die wir kennenlernen können. Als die Benutzer anfingen, über Probleme mit dem Gerät zu sprechen, haben wir beschlossen, die Lösungen aufzulisten, damit Sie das Google Pixel weiterhin genießen können. Eine Reihe von Nutzern beschwerten sich über Google Pixel Wi-Fi Probleme, und Sie erleben das gleiche, versuchen Sie die Lösungen unten.
Hinweis: Bei diesen Lösungen für Google Pixel Wi-Fi-Probleme beachten Sie bitte, dass Ihr Router und Ihre Wi-Fi-Verbindung einwandfrei funktionieren. Bitte stellen Sie sicher, dass sich andere Geräte mit Ihrem Router verbinden können und dass Ihr Router die Verbindung des Google Pixel nicht blockiert, bevor Sie eine Fehlersuche durchführen und versuchen, das Problem zu beheben.
Siehe auch: Die besten Funktionen des Google Pixel

Mögliche Lösungen für Google Pixel Wi-Fi-Probleme

 

Schalten Sie die Wi-Fi-Taste und den Flugmodus um

Der beste Weg, um ein Google Pixel Wi-Fi-Verbindungsproblem zu lösen, ist das Aus- und Einschalten des Wi-Fi. Ein einfaches Umschalten des Wi-Fi hat bei vielen Nutzern Konnektivitätsprobleme behoben. Wenn dies nicht funktioniert, können Sie versuchen, den Flugzeugmodus zu aktivieren, indem Sie ihn über das Pulldown-Menü oder das Einstellungsmenü aufrufen. Sie müssen einfach auf den Flugzeugmodus tippen, um ihn einzuschalten, und dann, nachdem Sie 30 Sekunden lang gewartet haben, erneut darauf tippen, um ihn auszuschalten.

Starten Sie Ihr Google Pixel neu

Wenn das Wi-Fi auf dem Google Pixel keine Verbindung herstellt oder das Wi-Fi immer wieder abbricht, starten Sie das Gerät neu und warten Sie, bis die Wi-Fi-Verbindung hergestellt ist. Prüfen Sie dann, ob das WI-FI Ihres Telefons wieder funktioniert. Oftmals treten bei Ihrem Telefon Probleme auf, die durch einen Neustart leicht behoben werden können.

Den Router und das Modem zurücksetzen

Sobald Sie Ihr Google Pixel-Gerät neu gestartet haben, ist die nächste Aufgabe, den Router und das Modem zurückzusetzen. Um das Modem neu zu starten, müssen Sie das Modem oder den Router von der Stromquelle trennen. Warten Sie ein paar Sekunden, etwa 15-20 Sekunden, und stecken Sie dann das Netzkabel wieder ein. Schalten Sie den Schalter ein. Warten Sie, bis das Internet-Licht eingeschaltet wird. Sie wird normalerweise grün, wenn der Router eingeschaltet wird. Versuchen Sie nun, sich mit dem Internet zu verbinden und sehen Sie, ob das Wi-Fi in Ihrem Google Pixel-Gerät funktioniert oder nicht.

Überprüfen Sie den Energiesparmodus

Es besteht die Möglichkeit, dass Sie die Energiesparfunktion auf Ihrem Gerät eingeschaltet haben und vergessen haben, die Wi-Fi-Einschränkungen zu entfernen. Dadurch wird die Wi-Fi-Verbindung Ihres Telefons gesperrt und Sie werden feststellen, dass das Wi-Fi auf dem Google Pixel nicht funktioniert. Gehen Sie in das Menü Einstellungen Ihres Geräts und tippen Sie auf Akku und dann auf Energiesparmodus. Suchen Sie nun nach den Dateneinschränkungen und schalten Sie sie aus, falls sie eingeschaltet ist. Prüfen Sie, ob dies Ihre Wi-Fi-Probleme behebt.
Siehe auch: So beheben Sie die Verbindung zum Wi-Fi, aber keinen Internetzugang – Windows/Android

Vergessen Sie das Netzwerk und stellen Sie die Verbindung wieder her

Einige Benutzer stellen fest, dass sie eine Verbindung herstellen konnten, nachdem sie das Netzwerk vergessen und dann die Verbindung wieder neu aufgebaut haben. Sie benötigen das Passwort für die Verbindung zum Netzwerk, wenn Sie versuchen, die Verbindung erneut herzustellen. Stellen Sie also sicher, dass Sie das Kennwort kennen, bevor Sie diesen Schritt versuchen.
Gehen Sie dazu in das Menü “Einstellungen” Ihres Pixel-Telefons, tippen Sie auf “Wi-Fi”, wenn es eingeschaltet ist, können Sie das Netzwerk sehen, mit dem Sie verbunden sind oder versuchen, eine Verbindung herzustellen. Drücken Sie lange auf den Netzwerknamen und tippen Sie auf “Netzwerk vergessen”. Schalten Sie nun das Wi-Fi aus und warten Sie 5 Sekunden, dann schalten Sie es wieder ein. Tippen Sie auf den Netzwerknamen, mit dem Sie sich verbinden möchten, und geben Sie das Passwort ein. Prüfen Sie dann, ob das Problem behoben ist.

Überprüfen Sie den Wi-Fi-Timer

Das Google Pixel verfügt über einen Wi-Fi-Timer, der das Wi-Fi nach einer bestimmten Zeitspanne ausschalten kann. Um zu überprüfen, ob Ihr Gerät den Wi-Fi-Timer aktiviert hat, müssen Sie in das Menü Einstellungen Ihres Geräts gehen und dann auf Wi-Fi tippen. Tippen Sie nun auf die Menütaste und gehen Sie auf Erweitert. Suchen Sie nach dem Wi-Fi-Timer, und wenn er eingeschaltet ist, dann stellen Sie sicher, dass Sie ihn ausschalten.

Überprüfen Sie den Browser und die Homepage auf Ihrem Gerät

Manchmal denken wir vielleicht, dass unser Gerät nicht funktioniert, weil eine bestimmte Anwendung im Internet nicht funktioniert. Öffnen Sie also Ihren Browser und geben Sie eine Homepage ein, die Sie kennen, z. B. www.google.com, und drücken Sie dann auf Suchen. Alternativ können Sie auch einfach die Google-Suchmaschine verwenden und überprüfen, ob das Gerät in der Lage ist, Ergebnisse zu liefern. Wenn Sie in der Lage sind, das Internet erfolgreich zu nutzen, besteht die Möglichkeit, dass das Problem in der App liegt, die Sie versuchen zu nutzen.

Überprüfen Sie das Datum und die Uhrzeit auf Ihrem Google Pixel

Auch das Datum und die Uhrzeit Ihres Telefons können einen Unterschied machen. Prüfen Sie also, ob Datum und Uhrzeit korrekt sind. Am besten lassen Sie die automatischen Einstellungen für das Datum und die Uhrzeit Ihres Telefons zu, damit es automatisch das richtige Datum und die richtige Uhrzeit anzeigen kann. Wenn sie falsch sind, korrigieren Sie sie in den Einstellungen Ihres Pixel-Telefons, bevor Sie eine Verbindung zum WLAN herstellen.

Löschen Sie den App-Cache

Alle Apps auf Ihrem Gerät haben ihren eigenen Cache, in dem das Passwort, der Benutzername und andere temporäre Daten gespeichert werden. Wenn die Menge dieses Cache erhöht wird, kann dies zu verschiedenen Problemen führen, einschließlich dieses Wi-Fi-Problems auf dem Gerät. Daher wird empfohlen, den App-Cache einmal zu löschen, um zu sehen, ob dieser Schritt das Problem für Sie beheben kann. Gehen Sie wie folgt vor.
Gehen Sie zu Einstellungen> App-Manager> wählen Sie die App, deren Cache gelöscht werden soll> tippen Sie auf den App-Infobildschirm> Cache löschen und das war’s. Bei diesem Vorgang müssen Sie jedoch die App einzeln auswählen, um deren Cache zu löschen.
Wenn Sie jedoch den Cache aller Apps insgesamt löschen möchten, drücken Sie einfach auf die Einstellungen und gehen Sie zur Speicheroption. . Tippen Sie dann auf Cache-Daten, um den Cache aller Apps zu löschen.

Löschen des System-Caches

Wenn das Löschen des App-Caches Ihnen bei der Lösung des Wi-Fi-Problems in Ihrem Google Pixel-Gerät nicht weiterhilft, kann das Löschen des System-Caches manchmal Abhilfe schaffen. Um den System-Cache zu löschen, führen Sie die folgenden Schritte sorgfältig aus.

  • Schalten Sie zunächst das Gerät vollständig aus.
  • Drücken Sie dann die Lautstärketaste nach oben, die Einschalttaste und die Home-Taste zusammen und halten Sie sie gedrückt. Warten Sie dann einige Sekunden lang.
  • Wenn das Telefon zu vibrieren beginnt, lassen Sie nur die Einschalttaste los.
  • Daraufhin wird der Bildschirm zur Systemwiederherstellung angezeigt. Lassen Sie dann alle anderen Tasten los.
  • Markieren Sie nun mit der Leiser-Taste die Option “Cache-Partition löschen” und wählen Sie diese mit der Ein/Aus-Taste aus.
  • Starten Sie nun das System neu. Es wird einige Sekunden dauern, bis der gesamte Cache von Ihrem Gerät gelöscht ist.

 

Werksreset

Wenn Sie alle anderen Methoden ausprobiert haben, aber immer noch das gleiche Problem haben, ist das Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen wahrscheinlich der letzte Schritt, der Ihnen in einer solchen Situation helfen kann. Denken Sie aber daran, vorher ein Backup zu erstellen, da dieser Prozess alles vom Pixel-Gerät löscht.
Um das Gerät auf die Werkseinstellungen zurückzusetzen, öffnen Sie die Einstellungen-App und gehen Sie in Richtung Sichern & Zurücksetzen> Werksdaten zurücksetzen> Telefon zurücksetzen.  Dann werden Sie aufgefordert, auf Alles löschen zu tippen, was schließlich alles von Ihrem Gerät löscht.
Dadurch wird das Gerät zu einem brandneuen Telefon und Sie müssen es von Grund auf neu einrichten. Dieser Schritt wird meistens das Wi-Fi-Problem in Ihrem Google Pixel-Gerät beheben.
Dies sind einige der häufigsten Lösungen, die einer Reihe von Benutzern geholfen haben, Probleme mit dem Wi-Fi auf ihren Google Pixel-Telefonen zu lösen.

Siehe auch: Wie man Android behebt, das sich nicht mit Wi-Fi auf allen Varianten verbindet

Gesamt
0
Aktien
Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Verwandte Beiträge