Technobezz

Studien belegen, dass der Umsatz mit Tablets in fünf Jahren auf 120 Millionen sinken könnte

Eine interessante Studie von Digitimes Research hat ergeben, dass der weltweite Versand von Tablets rückläufig ist. Laut dieser Studie sind die Anzeichen eines solchen Nachfragerückgangs für Tablets bereits in diesem Jahr selbst sichtbar, und die Grafik für die nächsten Jahre zeigt den gleichen Trend. Die Untersuchung ergab eine 5-Jahresschätzung bis 2024.

Rückgang der Nachfrage nach Marken- und Bildungstabletten

Ein wichtiges Ergebnis dieser Forschung ist, dass die Nachfrage nach Marken- und Bildungstabletten allgemein zurückgegangen ist. Markentabletts werden hauptsächlich im Einzelhandel eingesetzt. In dem Forschungsbericht wurden speziell die iPads von Apple erwähnt. iPads sind meistverkaufte Markentablets. Nach seinen Erkenntnissen plant das Unternehmen nicht zu machen große Veränderungen im Design und den Spezifikationen seiner Tablets. In den letzten eineinhalb Jahren wurden die Preise für verschiedene iPads gesenkt. Auch diese Kürzungen scheinen keine Auswirkungen auf den Absatz der Produkte zu haben.

Apple iPad mini 5

Der Forschungsbericht geht sogar davon aus, dass viele Hersteller, die derzeit im Bereich der Herstellung von White-Box-Tablets tätig sind, das Geschäft aufgeben und zu anderen Produkten wechseln werden. Einige haben laut Bericht bereits aufgehört, Tabletten herzustellen. An die Stelle der Tablets treten offensichtlich Smartphones. Die meisten Smartphones, die heutzutage auf den Markt kommen, sind mit 6-Zoll- bis 7-Zoll-Bildschirmen ausgestattet. Wenn die faltbaren Smartphones erschwinglicher werden und eine gewisse Marktakzeptanz erlangen, werden sie direkt in den Verkauf von Tablets einfließen.

Aus dem Bericht von Digitimes Research geht hervor, dass der Verkauf von Tablets mit Bildschirmgrößen von 10 Zoll und höher, ob es sich nun um iPads oder Microsoft-Tablets handelt, einen Anstieg von 2020 verzeichnen kann. Die Preise für diese Tablets könnten ebenfalls niedriger ausfallen, was vor allem auf die In-Cell-Touch-Technologie für Anzeigetafeln zurückzuführen ist, die künftig die GFF-Technologie ersetzen.

OLED-Panels zum Ersetzen der TFT-LCD-Panels

Diese umfassende Digitimes-Recherche berücksichtigte auch die Anzeigetafeln. Auch hier ist die Feststellung, dass von 2024, Die Lautstärke der herkömmlichen TFT-LCD-Panels wird erheblich reduziertinsbesondere von kleinen Größen. AMOLED-Displays hingegen werden ein Wachstum verzeichnen.

All dies kann Teil einer allgemeinen Marktentwicklung sein. Die Lebensdauer von Produkten in der Elektronikbranche ist immer sehr begrenzt. Neue Technologien ersetzen die älteren und Benutzerpräferenzen können sich ebenfalls ändern.

Mehr zu diesem Thema

Hinterlasse einen Kommentar

Nokia Display
HMD Global arbeitet an einem Nokia Smartphone mit Wasserfall-Display und 5-Rückfahrkameras
Samsung Galaxy A51
Samsung Galaxy A51 wird voraussichtlich weltweit in 2020 verfügbar sein
Grand Theft Auto 6
Grand Theft Auto 6 Erscheinungsjahr Möglicherweise durch "Rockstar" durch Grand Theft Auto 5 angedeutet
GTA 6 Von Rockstar durch Grand Theft Auto 5 angedeutet
androide Apfel Gaming Wie es geht Internet iPhone Personal Computers Review Site-Überprüfung Die Besten Besten
Möchten Sie einen der besten Laptop-Kopfhörer kaufen? Guck dir diese an

Wenn Sie neue Kopfhörer kaufen möchten ...

"GTA 6" -Updates Erscheinungsdatum: Neue neueste Nachrichten zu Grand Theft Auto VI

Grand Theft Auto VI: Es gibt nicht viele Videospiele ...

Auf der Suche nach den besten Laptops für den persönlichen Gebrauch? Schau dir diese Liste an

Sie sind verwirrt darüber, einen der besten Laptops für den persönlichen Gebrauch zu bekommen? ...