Wie man Samsung Galaxy S3 i9300 auf Android 4.3 Jelly Bean verwurzelt

Root Galaxy S3 www.samsungsfour.com

Android 4.3 Jelly Bean Update kam mit vielen Verbesserungen und die Galaxy S3-Benutzer, die ihr Galaxy S3 auf Android 4.3 Jelly Bean aktualisiert haben und wollen ihre Telefone zu verwurzeln, hier ist ein Schritt-für-Schritt-Prozess für sie zu verwurzeln Samsung Galaxy S3 i9300. Aber der Prozess ist nur für Galaxy S3, die auf Android 4.3 Jelly Bean läuft.

Dinge, die Sie tun sollten, bevor Sie das Samsung Galaxy S3 i9300 rooten

 

www.samsungsfour.com

 

  • Installieren Sie den USB-Treiber auf Ihrem Samsung Galaxy S3, um Dateien zwischen Ihrem Computer und dem Telefon zu übertragen.
  • Um das Samsung Galaxy S3 i9300 zu rooten, kann der Prozess die gesamten Telefondaten entfernen, erstellen Sie daher ein Backup.
  • Der Installationsvorgang kann das Telefon beschädigen, wenn es während der Installation ausgeschaltet wird.
  • Laden Sie daher Ihr Galaxy S3-Telefon vollständig auf, d. h. zu mehr als 80 %, bevor Sie mit dem Rooten des Samsung Galaxy S3 i9300 beginnen.
  • Die Werkseinstellungen Ihres Telefons sollten nicht gesperrt sein.

Was die Leute jetzt lesen: Wie man das Samsung Galaxy S3 auf Android 4.4 KitKat aktualisiert

Prozess zum Rooten des Samsung Galaxy S3 i9300

Dies ist ein Schritt-für-Schritt-Prozess, folgen Sie jedem Schritt sorgfältig und Sie werden gut zu gehen.

  • Um das Samsung Galaxy S3 i9300 zu rooten, müssen Sie zuerst die Datei CF-Auto-Root auf Ihren Computer herunterladen. Der Dateiname ist CF-Auto-Root.
  • Benutzen Sie ein beliebiges Extraktionswerkzeug wie WinZip, Winrar oder ein anderes, um die Zip-Datei zu extrahieren. Sie erhalten dann die Datei CF-Auto-Root-m0-m0xx-gti9300.tar.md5.
    Als nächstes müssen Sie Odin3_v3.07 herunterladen und die Zip-Datei dekomprimieren.
  •  Schalten Sie Ihr Samsung Galaxy S3 aus.
  • Drücken Sie die Leiser-, Power- und Home-Taste gemeinsam und halten Sie diese gedrückt, bis Sie ein Android-Roboter-Symbol mit Warndreieck auf dem Bildschirm sehen. Wechseln Sie dann in den Download-Modus, indem Sie die Lauter-Taste drücken.
  • Führen Sie die extrahierte Datei Odin3 v3.07.exe als Administrator aus.
  • Verbinden Sie Ihr Telefon über ein USB-Kabel mit Ihrem PC, wenn sich das Telefon im Download-Modus befindet. Odin wird einige Zeit brauchen, um das Gerät zu erkennen. Wenn die Verbindung erfolgreich hergestellt wurde, sehen Sie im Odin-Meldungsfeld die Meldung Added. Auch das Feld ID: COM färbt sich nach erfolgreicher Verbindung blau.
  • Klicken Sie nun in Odin auf die Schaltfläche PDA und wählen Sie die Datei CF-Auto-Root-m0-m0xx-gti9300.tar.md5 aus.
  • Stellen Sie sicher, dass die Kontrollkästchen F.Reset Time und Auto-Reboot in Odin aktiviert sind.
    androidtrickz.com
  • Klicken Sie nun auf den Start-Button in Odin, es wird einige Minuten dauern, bis die Installation abgeschlossen ist.
  • Nachdem die Installation abgeschlossen ist, wird Ihr Galaxy S3 Gerät neu gestartet und oben ganz links in Odin erscheint eine PASS-Meldung mit grünem Hintergrund. Nachdem Sie gesehen haben, dass der Startbildschirm auf Ihrem Telefon erscheint, ziehen Sie das USB-Kabel ab und trennen Sie das Gerät von Ihrem PC.

Das Samsung Galaxy S3 mit Android 4.3 Jelly Bean sollte nun erfolgreich gerootet sein. Sie können den Root-Status Ihres Telefons überprüfen, indem Sie die App “Root Checker” herunterladen, die im Google Play Store verfügbar ist. Dann können Sie die Apps auf Ihrem Telefon installieren, die eine Root-Berechtigung benötigen. Wenn Sie sehen, dass das Gerät kein Root installiert, wiederholen Sie den ganzen Prozess noch einmal und stellen Sie sicher, dass Sie jeden Schritt befolgen.
Was Sie als Nächstes lesen sollten – Effektive Tipps zum Beschleunigen von langsam laufenden Android-Telefonen.

Gesamt
0
Aktien
Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Verwandte Beiträge